Tag einer Verwaltungsmitarbeiterin bei Digital-Direkt

05:55 Uhr

05:55 in Wörth an der Donau. Dank meines Tageslichtweckers wache ich zu Vogelgezwitscher auf und mein Zimmer ist hell. Lange genieße ich das aber nicht. Ich gehöre nämlich zu den Leuten, die den Wecker sofort ausstellen und aufstehen – „Snooze“ würde doch alles nur noch schlimmer machen! Wusstet Ihr eigentlich, dass Wissenschaftler herausgefunden haben, dass es mehr Sinn ergibt, den Wecker nicht auf eine gerade Uhrzeit zu stellen, um sich ausgeschlafener zu fühlen? Naja, diese Wissenschaftler würde ich gerne einmal kennenlernen, denn DAVON merke ich oft nichts. In der Früh geht es bei mir ruck-zuck. Klamotten habe ich am Vortag schon parat gelegt, damit es in der Früh schneller geht. Mein Frühstück fällt zwar dürftig aus, ist für mich aber ein MUSS.

 

06:30 Uhr

Um 06:30 setze ich mich ins Auto und mache mich auf den Weg in die Arbeit. Je nach Gemütszustand drehe ich das Radio entweder auf Maximum und singe mit oder mache es ganz aus – dazwischen gibt es für mich nichts!

 

06:45 Uhr

Ich komme als Erste in der Arbeit an und „öffne die Pforten“, fahre meinen PC hoch und schalte den AB aus – sind ab sofort für Euch telefonisch erreichbar! Meine erste bewusste Tat in der Arbeit ist es dann, unseren Bürofischen Ihr Frühstück zu „reichen“. Ganz genau wissen Sie, wann ich ins Büro komme und erwarten mich schon voller Freude – Mann, was für ein gutes Gefühl. Danach dann erst mal als Belohnung einen Kaffee für mich! Jetzt kann der Tag so richtig beginnen!

 

09:00 Uhr

„Digital-Direkt mein Name ist Olivia Zawolski, guten Morgen!“ Manchmal sage ich am Telefon auch um kurz vor 12 noch „guten Morgen“ und schäme mich anschließend dafür. Der Vormittag vergeht einfach viel zu schnell. Ich bin die Zentralstimme von Digital-Direkt – wenn Ihr bei uns anruft dürft Ihr erst einmal mit mir Vorlieb nehmen, ehe ich Euch entweder gleich weiterhelfe oder an den zuständigen Ansprechpartner weiterleite.

 

10:00 Uhr

Jetzt widme ich mich wieder meinem alltäglichen Aufgabengebiet. Man findet mich meist irgendwo zwischen Vertragserstellung, Einkauf, Transportkoordination, Gutschrift- und Rechnungstellung. Verwaltungsmädchen für alles eben. Schön ist bei einem mittelständischen Unternehmen wie uns, dass wir einen kurzen Informationsweg haben. Somit kann der interne Ablauf mit meinen Kollegen meist persönlich „über den Schreibtisch“ geklärt werden.

 

12:00 Uhr

Mahlzeit! Von 12:00 – 13:00 Uhr haben wir Mittag. Aber jetzt erstmal was zu Essen warm machen oder holen! Beliebte Mittagsschlemmereien sind bei uns Lieferservice, Supermarkt oder Döner – wenn aber schon Knoblauch, dann bitte auch die ganze Truppe – wenn wir leiden, dann gemeinsam!

 

13:00 Uhr

So! Jetzt erstmal mit einem Kaffee in den Nachmittag starten. Uuuuund – GO! Die Arbeit macht sich ja nicht von alleine.

 

17:00 Uhr

Was? Schon 17:00? Wiedermal ein Tag, der viel zu schnell vergangen ist. Ich packe meine 7 Sachen und mache mich auf den Heimweg. Feierabend ich komme!

 

Kontakt

Digital-Direkt GmbH
Von-Miller-Straße 2
93092 Barbing-Unterheising
Telefon: 09401- 53 959 – 0
Fax: 09401- 53 959 – 99
E-Mail: